November 22, 2017

KONZEPT

Als integrales Unternehmen tätigt Green Heritage werthaltige, transparente Investments in regenerative Energieanlagen als Ausdruck der Teilhabe am gesellschaftlichen Wandel. Maxime des Handelns ist es, langfristige und sichere Anlagestrukturen  zu schaffen und durch den eigenen Betrieb von Produktionsanlagen Wertstabilität zu gewährleisten.

Neben der Investitionstätigkeit deckt Green Heritage die gesamte Wertschöpfungskette von der Projektakquise über den Betrieb, Service und Instandhaltung der Produktionsanlagen bis zur Energievermarktung ab. Zu diesem Zweck etabliert Green Heritage dedizierte Regional- und Servicegesellschaften, die von der Green Heritage Holding kontrolliert werden.

 

 

INTEGRALES INVESTIEREN 

Übergeordnetes strategisches Ziel der Green Heritage ist die Etablierung langfristiger, nachhaltiger und sicherer Strukturen für Anleger – umgesetzt in einem speziell für diesen Zweck ausgearbeiteten Treuhandkonstrukt [weiterführende Unterlagen hierzu finden sich im Bereich Downloads].

Gemäß der Philosophie des Integral Investing ist finanzielle Nachhaltigkeit inhärent verbunden mit dem verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt, Gesellschaft, Kultur, sowie ethischer Unternehmensführung [ESG]. Unsere Investments und Beteiligungen de-riskieren wir mit dem Theta Model, einem wissenschaftlich anerkannten Risikominimierungsmodell, mit dem Ziel, optimale Renditen bei gleichzeitig minimiertem Risiko sowohl für Investoren als auch für die Umwelt und die Gesellschaft als solche zu erzielen.

Unser Motto … Die 6Ps: die Parität von People, Planet, and Profit with Passion and Purpose.

 

FOKUS

Green Heritage investiert ausschließlich in erneuerbare Energieanlagen [z.B. Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaik, Geothermie und Energiespeicherssysteme]. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt im Europäischen Wirtschaftsraum.

Investitionsobjekte werden nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ein Investmentboard aus international anerkannten Spezialisten unterzieht jeden einzelnen Investmentcase einer technischen, rechtlichen und kaufmännischen Prüfung.

Neben der technischen Zuverlässigkeit muss jedes Projekt über eine Mindestrendite von 8% p.a. verfügen, um für ein Investment in Frage zu kommen.

 

KAPITALFLÜSSE

FINANZIERUNGSTRUKTUR